Willkommen zum 2. Hansefest zu Uelzen

Auch wenn sich die Hansestadt Uelzen mitunter bescheiden „das Hänschen“ nennt,
so hatte diese kleine und bildhübsche Stadt doch lange Zeit Anteil an der großen Geschichte der Hanse.

Um die ruhmreiche Blütezeit der Hanse wieder aufleben zu lassen, wurde das Hansefest gegründet.
Fogelvreie Handwerker, Händler, Schankwirte und Garbräter gestalten zusammen mit Uelzener Handwerkern ein Markttreiben wie es hätte sein können zu Uelzen, zur Zeiten der Hanse.

Und wie soll es anders sein bei solcherlei Anlass… auch für feinste Unterhaltung ist gesorgt:
Die Spielleute vom Scherbelhaufen, der Gaukler Max, Madame Magalie mit ihrem Mausroulette sowie der Herold Fogelvrei halten beste Kurtzweyl bereit.

Derweil ist auch für die Kindlein gesorgt: an der Spielestation Farbenfroh können historische Kinderspiele ausprobiert werden.

Auch Delegationen aus den befreundeten Hansestädten Buxtehude, Perleberg und Stade feiern an beiden Tagen mit.

Mit dabei:
Der Shantychor Lüneburg, die Uelzener Rudelsinger, Der Plattsnacker und Die Nachtwächtergilde.
Siehe auch HIER